Montag, 26. Juli 2010

Sommer, Sonne, Sonnenschein...

...zieh ich mir furchtbar gerne rein. Sangen schon die Fanta 4. Inspiriert von Stina mal was für zwischendurch:

1. Deine Lieblingseissorte:
Ich esse eher selten Eis. Wenn dann irgendwas von Ben & Jerry oder Häägen Dazz. In der Eisdiele bin ich ganz profan und stehe hauptsächlich auf Erdbeer-, Schoko- und Bananen-Eis.

2. Dein Lieblingsobst:
Oha. Ich liebe so ziemlich jedes Obst. Ganz besonders angetan haben es mir Himbeeren, Kirschen und Äpfel. Und Tomaten, die ja grundsätzlich zur Obstfamilie gehören und nicht zum Gemüse.

3. Lieber Flipflops, Sandalen oder Ballerinas?
Flipflops! Fürs Autofahren werden dann halt andere Schuhe angezogen, die dann im Auto bleiben. Sandalen auch sehr gerne, Ballerinas hingegen gehen gar nicht. Da schwitz ich blos drin und krieg Blasen. :P

4. Was trägst du am liebsten auf deinen Fußnägeln? Nagellack, French oder gar nichts?
Das variiert nach Lust und Laune. Am liebsten eigentlich French, das sieht so schön gepflegt und schick aus.

5. Trägst du lieber Bikini, Tankini oder Badeanzug?
Bikini. Ich halte die Menge von Stoff am Körper zum (Sonnen)Baden am liebsten recht gering. Mehr Braun und weniger nasser Stoff, der an der Haut klebt. Baden gehe ich eigentlich am liebsten nackt (nicht, dass ich oft in die Verlegenheit kommen würde).

6. Was bevorzugst du, um braun zu werden? Sonnenbad, Solarium oder Selbstbräuner?
Sonnenbad. Natürlich ausreichend geschützt mit Sonnenmilch und LSF. Im Winter gibt es wenig Sonne, daher dann ab und zu Solarium. Ich sehe so ganz weiß leider sehr ungesund aus. Von Selbstbräuner halte ich gar nichts. Meistens stinkt das Zeug und ich persönlich hab ich es noch nie geschafft, das aufzutragen, ohne, dass es es fleckig aussieht.

7. Trägst du lieber T-Shirt oder Top?
Top.

8. Glatte Haut: Lieber rasieren oder doch wachsen oder epilieren?
Rasieren. Wachsen oder epilieren tue ich selten, weils mir zu weh tut. *mimose*

9. Was ziehst du lieber an? Lange Hose, kurze Hose oder einen Rock.
Wir reden ja vom Sommer, dann definitv Rock.

10. Hallenbad, Freibad oder See?
Freibad. Ich hab aus div. Gründen was gegen Baden in Naturpools. Ausnahme ist noch am ehesten das Meer, dann aber auch nur am Ufer langpaddeln.

Dienstag, 13. Juli 2010

Also so langsam...

...mag ich nicht mehr. Diese Hitze ist nicht auszuhalten. Vor allen Dingen nachts macht sie mir übelst zu schaffen. Ich kann nicht schlafen und das schon seit fast einer Woche. So langsam zehrt das echt an meinen Nerven.

Unser Haus liegt leider auf dem freien Feld und hat nicht mal ansatzweise irgendwelche Vegetation drumrum, welche die Sonne ein wenig abschirmen könnte.

Jetzt nehme ich abends schon einen Kühlakku mit ins Bett, damit ich wenigstens stellenweise ein wenig Kühlung hab. Hält natürlich nicht lange an.
Lange halte ich das jedenfalls nicht mehr aus. Gestern hat schon mein Kreislauf die Grätsche gemacht.

Das arme Teddylein mit seinem dichten Unterfell hält sich sehr tapfer. Tatsächlich scheint er weniger unter der Hitze zu leiden als ich.
Wo wir gerade bei Teddy sind: Man kann erstaunlich viele Kosenamen für so ein Katzenbeebi finden.

Momentan sind wir bei:

Teddybärchen
Teddylein
Pupsi(bär)(chen)
Schnurpsi
Zwergnase
Krümel

Hach.

Mittwoch, 7. Juli 2010

Teddy...

... hat ja mal die Aufmerksamkeitsspanne eines Schmetterlings.

Ich stelle (Nass)Futter hin.

Teddy: Oh, Futter. Hmmm... *mampf* Moment, war das eine Fliege? *losjag*

Ich stelle ihn zurück vor den Futternapf.

Teddy: Oh, Futter! Hmmmmmm... *schlabber* Huch, was war das? Hat da was geknistert? *davonsprint*

Ich stelle ihn zurück vor den Futternapf.

Teddy: Ooooh... Futter!!! Hmmmmmmmm *schleck* Hoppla, liegt da ein Körnchen Katzenstreu neben mir? *losspiel*

Aber thooooooo thüüüüüth...

Montag, 5. Juli 2010

Himmel...

...ist das warm.

Nuja, wir hatten ja Sommer bestellt und nu isser endlich da. Man möchte ja nach so einer langen Kälteperiode nicht meckern, ABER! Himmel ist das warm! Das macht dröge. Sowohl körperlich als auch geistig. Kein schöner Zustand. Aber wir wollen ja nich, meckern, ne? ;)

Pampa war wiedermal großartig. Ein paar neue Leute kennengelernt und liebe Freunde wieder getroffen. Gepflegt abhängen, im Pool plantschen, klönen und die Welt Welt sein lassen. So lieb ich das. Und was gab es wieder leckere Dinge zu essen. Ganz teuflich war ja die Bruchschokolade, die mitgebracht wurde. Trauben-Nuss, ein Gedicht. Natürlich war der Karton auch wieder am schnellsten leer. :P Aber ich hab nur ganz wenig... ganz ehrlich. :D

Letzten Sonntag haben wir dann auch noch Familienzuwachs bekommen. Das Teddybärchen ist bei uns eingezogen. Nach anfänglichen Problemen bei der Fahrt nach Hause (immerhin 5 Stunden) klappte es dann ganz gut mit der Heimreise. Teddy hat sich inzwischen gut eingelebt und nur Blödsinn im Kopf. :D Unsere Katzendame war nicht sehr begeistert von dem Neuankömmling. Aber das wird... mit der Zeit. Wir haben auch auf diesem Gebiet schon Fortschritte erzielt. Fotos hab ich auch schon etliche gemacht, mit dem Hochladen dauerts allerdings noch a weng.

Und noch mehr Familienzuwachs. Seit gestern bin ich Tante! *jubel* Das 1. Mal übrigens. Meine kleine Nichte hat sich 30 Stunden Zeit gelassen um auf die Welt zu kommen. Aber nun ist sie da und gesund und wohlauf. Mama und Papa auch. Muss morgen unbedingt mal mit dem neugebackenen Opa telefonieren. Der erste Enkel in unserer Patchwork-Familie! :)

So long...